Bliedersdorf und Nottensdorf sind l(i)ebenswert - und sollen es auch bleiben!

Entscheidung - "NoBlie" vorerst nicht dabei!

Für die Orte Bliedersdorf (mit den Ortsteilen Postmoor und Rutenbeck) sowie Nottensdorf (mit den Ortsteilen Habeckstal und Schragenberg) ist ein gemeinsamer Antrag zur Aufnahme in das niedersächsiche Dorfentwicklungsprogramm gestellt worden. Das Projekt wurde hier vor Ort "NoBlie" getauft. Leider kamen unsere beiden Gemeinden nicht in die Endrunde. Nun hat das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz dazu eine entsprechende Pressemitteilung veröffentlicht. Bitte klicken Sie hier.

Auch das Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) hat eine Pressemitteilung hierzu herausgegeben. Diese finden Sie hier.

Vermutich werden wir einen neuen Antrag für das kommende Jahr stellen. Wie es aber tatsächlich mit unserem Projekt weitergeht, dazu in Kürze an dieser Stelle mehr!

H.-J. Feindt
14.06.2018


Im Artikel des "Stader Tageblatt" vom 14./15. Juni wird darüber informiert, dass in den jeweiligen Ratssitzungen (25.06. Bliedersdorf / 27.06. Nottensdorf) über den dann aktuellen Sachstand informiert wird! Den genannten Artikel finden Sie hier!

H.-J. Feindt
19.06.2018

 

Kreiszeitung/Wochenblatt berichtet am 20. Juni ebenfalls über die Absage des Ministeriums und weist auf die Gemeinderatssitzungen hin. Diesen Artikel finden Sie hier.

H.-J. Feindt
26.06.2018


In der Gemeinderatssitzung am 25.06. (Bliedersdorf) und am 27.06. (Nottensdorf) informierten die jeweiligen Bürgermeister sowie Knut Willenbockel als Verwaltungsvertreter über den aktuellen Stand und die nächsten Schritte. Am 21.06. hat es ein Gespräch auf Arbeitsebene mit Vertretern des ArL gegeben, an dem Vertreter der SG-Verwaltung sowie Bürgermeister Tobias Terne (Bliedersdorf) und stv. Bürgermeister Hartmut Huber (Nottensdorf) teilnahmen. Eine Teilnahme des Sprechers der Lenkungsgruppe war nicht möglich. In diesem Gespräch erhielten die Teilnehmer u. a. Hinweise über die Ursachen der Nicht-Berücksichtigung des Antrages sowie auch Tipps für die Neu-Antragsstellung.

H.-J. Feindt
28.06.2018


Am 03.07. soll es ein Gespräch zwischen Frau Hundertmark (mensch & region, Hannover), Frau Kiefaber (SG-Verwaltung), den beiden Bürgermeistern, den Sprechern der bereits aktiven Arbeitsgruppen (AGs) sowie den Sprechern der Lenkungsgruppe zur Vorbereitung des neuen Antrages geben, der kurzfristig bereits zum 01.08. eingereicht werden muss. Eine Teilnahme der übrigen Mitglieder der Lenkungsgruppe wurde abgelehnt.

H.-J. Feindt
29.06.2018


Der Verfasser dieser Internetseiten und Nachrichten hat mit sofortiger Wirkung seine Funktion als Bliedersdorfer Sprecher der Lenkungsgruppe zur Verfügung gestellt und seine Mitarbeit in der Lenkungsgruppe ebenfalls aufgekündigt.

H.-J. Feindt
29.06.2018




 

 

 

 

 

 

 

 

This document maintained by Hans-Jürgen Feindt dorfentwicklung@bliedersdorf.de
Material Copyright © 2018 by Hans-Jürgen Feindt